Lichtwellenleiter-Spleißkassette Reihe 8186

Die LWL-Spleißkassette Reihe 8186 für Zone 1 ermöglicht eine fachgerechte und zeitsparende Verbindung von Lichtwellenleitern in explosionsgefährdeten Bereichen. Insgesamt bietet die Spleißkassette Raum für 2 Spleißschutzhalter. Bei Verwendung von einem Spleißschutzhalter können max. 6 Lichtwellenleiter, bei zwei Spleißschutzhaltern max. 12 Lichtwellenleiter aufgenommen werden. Anwendung findet die Spleißkassette z. B. in Anschlussraumgehäusen als Übergabestelle zwischen druckfesten Steuerungen und Netzwerk oder als Verbindungsstelle zwischen Lichtwellenleitern. Angeboten wird die Spleißkassette für den Einsatz in gas- oder staubexplosionsgefährdeten Bereichen zum Einbau in ein Schutzgehäuse nach DIN EN 60079-0, entsprechend des vorgesehenen Einsatzortes. Es stehen vorkonfektionierte und kundenspezifische Gehäuselösungen für unterschiedliche Anwendungsfälle zur Verfügung.

  • Zum Einbau in ein Schutzgehäuse nach DIN EN 60079-0
  • Standard- und kundenspezifische Gehäuseausführungen verfügbar
  • Für eine fachgerechte und zeitsparende LWL-Installation in den Zonen 1 und 2
  • Mit einem oder zwei Spleißschutzhaltern zur Aufnahme von 6 oder 12 Lichtwellenleitern
  • Integriertes Auskreuzfeld für ein biegeradiusbegrenztes Auskreuzen der Fasern
  • LWL-Zuführung an allen vier Seiten möglich
  • Einfache Befestigung

Filter Produktreihen

Suchen Sie sich das für Ihre Einsatzzwecke in Frage kommende Produkt aus

Geltungsbereich
Zonen
Umgebungstemperatur min.
Umgebungstemperatur max.

1 Produkt

Bitte Produkte zum Vergleich auswählen

Lichtwellenleiter-Spleißkassette Reihe 8186

Art. Nr.: 203633 Produkt-Typ: 8186/1
Lieferbar in 6 bis 10 Tagen

Zurück

Contact Us

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder