LWL-Feldbus-Trennübertrager

Der LWL-Feldbus-Trennübertrager der Reihe 9186 überträgt als Teil redundanter Lichtwellenleiter-Netzstrukturen Profibus-DP- und Modbus RTU-Signale über bis zu 2 km. An die inhärent sicheren optischen Schnittstellen (Ex op is) können Standard-Steckverbinder angeschlossen werden. Die Diagnosefunktionen erkennen frühzeitig kritische Signalzustände und melden sie an die Leitwarte.

  • Für redundante LWL-Netzstrukturen (Profibus DP, Modbus RTU) in Ex-Bereichen der Zone 1
  • Einfache Installation und Wartung durch „Ex op is“-Schnittstelle und eigensicheren Busanschluss (RS-485 IS)
  • Mit Diagnosefunktion zur frühzeitigen Fehlererkennung und -signalisierung

Filter Produktreihen

Suchen Sie sich die für Ihre Einsatzzwecke in Frage kommenden Produktreihen aus

Geltungsbereich
Zonen
Umgebungstemperatur min.
Umgebungstemperatur max.
Signaltypen
Protokolle
Netzstruktur

2 Serien (3 Produkte)

LWL-Feldbus-Trennübertrager Reihe 9186/12 (abgekündigt)

  • Für redundante LWL-Netzstrukturen (Profibus DP, Modbus RTU) in Ex-Bereichen der Zone 1
  • Einfache Installation und Wartung durch „Ex op is“-Schnittstelle und eigensicheren Busanschluss (RS-485 IS)
  • Mit Diagnosefunktion zur frühzeitigen Fehlererkennung und -signalisierung

LWL-Feldbus-Trennübertrager Reihe 9186/.5

  • Für redundante LWL-Netzstrukturen (Profibus DP, Modbus RTU) in Ex-Bereichen der Zone 2
  • Einfache Installation und Wartung durch „Ex op is“-Schnittstelle
  • Mit Diagnosefunktion zur frühzeitigen Fehlererkennung und-signalisierung
Zurück

Contact Us

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder