Ex Systeme Wireless Loesungen R. STAHL

Wireless-Lösungen

Funktechnik im Ex-Bereich

Industrie 4.0 in verfahrenstechnischen Anlagen wird es ohne Funktechnik nicht geben. Hauptanwendungen sind dabei die Datenübertragung für mobile Bediengeräte wie Tablets oder Smartphones sowie die Datengewinnung für eine effiziente Wartung und Optimierung von Fertigungsanlagen. Besondere Anforderungen sind eine große räumliche Ausdehnung, anspruchsvolle Umgebungsbedingungen und der Explosionsschutz.

Neben spezifischen Komponenten sind Lösungen gefragt, die den flexiblen Einsatz von Standardgeräten wie WLAN-Access-Points ohne Ex-Zulassung mit möglichst geringen Einschränkungen der Funktion erlauben. 

Auf dem Markt werden zahlreiche Funklösungen angeboten, jedoch sind diese meist nicht explosionsgeschützt ausgeführt. R. STAHL ist der ideale Partner, um schnell und zuverlässig das gewünschte oder von der IT-Abteilung vorgeschriebene Funksystem für explosionsgefährdete Bereiche einsatzfähig zu machen. Dies erfolgt durch den Einbau der entsprechenden Geräte in für den Ex-Bereich zugelassene Gehäuse oder Systeme. Durch zusätzliche Komponenten wie Antennendurchführungen, Anschlussklemmen für Gigabit Ethernet und der LWL-Splicebox ergeben sich keine nennenswerten Einschränkungen für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen.

Diese Art des Explosionsschutzes bietet wesentliche Vorteile: Zum einen eine hohe Flexibilität bei der Auswahl und Zusammenstellung der eingebauten Geräte, zum anderen ist eine erneute Zulassung einer so zusammengestellten Lösung in der Regel nicht erforderlich. So spart der Kunde zusätzlich Zeit und Kosten – ein äußerst positiver Effekt insbesondere bei schnelllebigen Funkanwendungen wie WLAN.

Zurück

Contact Us

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder