Extrem robuste neue Positionsschalter

Schaltsicher in Zone 1 sogar bei Permafrost

ex-steuerkaesten-exe-positionsschalter-news-rstahl

R. STAHL führt eine komplett neu entwickelte Generation robuster Schalter zum Positionieren, Steuern und Überwachenbeweglicher Maschinen- und Anlagenteile ein. Die neuen Positionsschalter sind ab sofort in drei verschiedenen Varianten erhältlich: zwei aus glasfaserverstärktem Polyamid und eine in Metallausführung.

Die Schaltgeräte gewährleisten die Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ (Ex „e“) und sind nach ATEX und IECEx für den Einsatz in den Zonen 1/21 sowie 2/22 zertifiziert. Alle drei eignen sich für den weltweiten Einsatz einschließlich extremer Klimazonen und verfügen über EAC- und PESO-Zertifizierungen. Die beiden Kunststoffserien haben zusätzlich eine cCSAus-Zertifizierung. Sie erfüllen zudem die Anforderungen an Positionsschalter mit Sicherheitsfunktionen nach EN 50041/47 und IEC 60947-5-1 und verschaffen bei entsprechender Beschaltung im Verbund mit einem Schutztürwächter eine Gerätesicherheit bis SIL 3 bzw. PL „e“.

Die kompakten Schalter der Baureihe 8060/2 sowie die größer dimensionierten Ausführungen der Serie 8070/2, die beide Kunststoffgehäuse in Schutzart IP66/67 besitzen, können speziell auch in Umgebungen mit extremen Tieftemperaturen eingesetzt werden, nämlich in einem Bereich von -60 °C bis +60 °C. Als dritte neue Baureihe hat der Hersteller neue Positionsschalter im Metallgehäuse mit Edelstahldeckel aufgelegt. Diese Geräte des Typs 8074/2 sind in Schutzart IP66 ausgeführt und halten Temperaturen von -40 °C bis +70 °C stand.

R. STAHL bietet seine neuen Schalterserien mit Sprung- und Schleichschaltung in verschiedenen Kontaktformen an. Sie sind erhältlich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Betätigungselemente sowie mit 4 x 90°-Umstellung und Zwangsöffnung. Die Schaltung, ein 2-poliges Kontaktsystem mit galvanischer Trennung, ermöglicht 1.800 Schaltspiele pro Stunde bei einer maximalen Lebensdauer von 1 Mio. Auslösungen. Sämtliche Maße und Kennwerte der Geräte entsprechen den aktuellen Vorgaben der EN 50041 bzw. EN 50047.

 

Pressekontakt: 

R. STAHL 


Kerstin Wolf 

Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg 

T +49 7942 943-4300
F +49 7942 943-404300
[email protected]