Flache, robuste LED-Leuchten im Stahlgehäuse für Zone 1

Modernste LED-Lichttechnik im robusten Stahlblech- oder Edelstahlgehäuse bietet R. STAHL mit den neuen für Zone 1 zugelassenen Langfeldleuchten der Serie 6012/5

R. STAHL präsentiert neue explosionsgeschützte Langfeldleuchten im pulverbeschichteten Stahlblech- oder Edelstahlgehäuse. Die für den weltweiten Einsatz in Zone 1, 2, 21 und 22 zertifizierten Einheiten sind mit besonders langlebiger und wartungsarmer LED-Technik ausgestattet. Sie erreichen je nach Leistungsaufnahme einen Lichtstrom bis 4.285 lm. Bei einer Farbtemperatur von standardmäßig 5.000 K übertreffen sie mit einem Farbwiedergabeindex Ra über 80 die Vorgaben der Arbeitsstättenrichtlinie und der EN 12464.

Mit nur 80 mm Höhe sind die Leuchten sehr flach gebaut. Zugleich gewährleisten sie dank integriertem Diffusor auch bei niedrigen Einbauhöhen eine blendarme Beleuchtung. Durch hohe Effizienz, geringe Betriebskosten und einer Lebensdauer von mindestens zehn Jahren eignen sich die Langfeldleuchten zum universellen Einsatz in der Industrie. Sie sind für Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +60 °C ausgelegt und bieten eine widerstandsfähige Gehäusekonstruktion mit Schutzart IP65, Schlagfestigkeit IK10 sowie einer frontseitig integrierten Sicherheitsglasscheibe. Diese robuste Ausführung der Leuchten erlaubt den Einsatz in sehr rauem Umfeld – einschließlich bei maritimen Bedingungen. Das reinraumtaugliche Gehäusedesign der Edelstahlausführungen ist darüber hinaus auf die hygienischen Anforderungen im Pharma- und Lebensmittelsektor abgestimmt.

Sämtliche Austauschkomponenten sind wartungsfreundlich auf dem Reflektorblech montiert und durch Öffnung des Zentralverschlusses direkt zugänglich. Die mit 28 W und 52 W Leistungsaufnahme erhältlichen Modellvarianten werden serienmäßig mit einer 5-fach Durchverdrahtung für das Durchschleifen einer 3-phasigen Anschlussleitung geliefert. Die Leuchten für Zone 1 können mit 110 V bis 240 V, mit 50 Hz oder 60 Hz Wechselspannung und auch in DC-Netzen betrieben werden.

 

Pressekontakt: 

R. STAHL 


Kerstin Wolf 

Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg 

T +49 7942 943-4300
F +49 7942 943-404300
[email protected]