LED-Langfeldleuchten für Zone 1 mit Gasgruppe IIC

Die EXLUX 6002 erfüllt die Anforderungen an den Einsatz im Umfeld hochentzündlicher Gase und Dämpfe

Ex Langfeldleuchte Zone 1 mit Gasgruppe IIC R. STAHL

Energieeffiziente LED-Langfeldleuchten sind bei R. STAHL jetzt für Ex-Bereiche der Zone 1 mit Gasen und Dämpfen aller Art erhältlich – auch im Umfeld hochentzündlicher Stoffe der Gasgruppe IIC. Die jüngste Generation der Leuchtenserie EXLUX 6002 kapselt die LED-Komponente dafür besonders sicher gegen das Eindringen der Umgebungsatmosphäre ab. Dennoch wird die Leuchtkraft nicht beeinträchtigt. Die neuen Geräte erzeugen einen mit zwei herkömmlichen Leuchtstoffröhren à 36 W vergleichbaren Lichtstrom, nehmen jedoch rund 30 % weniger Leistung auf. Ihre optimierte Elektronik bietet außerdem einen Weitbereichseingang, der die Verwendung bei unterschiedlichsten Versorgungsspannungen in aller Welt ermöglicht.

Neben der IECEx-Zertifizierung liegen Länderbescheinigungen für Russland, Indien und Brasilien vor. Alle elektronischen Komponenten sind auf der Reflektorplatte angebracht, die sich zur Wartung gegebenenfalls sehr schnell austauschen lässt. Dies erlaubt zudem eine kompakte Bauform, die für hohe Robustheit sorgt: Die schlanken und flachen GRP-Gehäuse der Leuchten sind schlagfest gemäß IK10 und erreichen Schutzart IP66/67. Mit unter 6,6 kg Gewicht ist eine EXLUX 6002 darüber hinaus um mindestens ein Drittel leichter als gängige Wettbewerbsprodukte derselben Klasse.

Die neuen Leuchten eignen sich sehr gut auch zur Umrüstung herkömmlicher Langfeldleuchten mit Leuchtstoffröhren auf LED-Beleuchtung. Zur EXLUX 6001 und deren Montagezubehör ist die neue Reihe baulich voll kompatibel. Die EXLUX 6002 der neuen Generation ist in zwei Leistungsklassen erhältlich und für einen erweiterten Temperaturbereich von -30 °C bis +60 °C zugelassen. Neben der Deckenmontage ist auch eine Anbringung als Hänge- und Mastansatzleuchte im Außen- wie Innenbereich möglich. Die Leuchten werden standardmäßig mit fünfadriger Durchverdrahtung und einem 5 x 4 mm²-Klemmblock zum Anschluss aller üblichen Installationskabel geliefert.


Pressekontakt:

R. STAHL

Kerstin Wolf

Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg

T +49 7942 943-4300
F +49 7942 943-404300
E [email protected]