R. STAHL ist ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Ausbildungsqualität zertifiziert

R. STAHL News: Dualis-Siegel

Als eines der ersten Unternehmen in der Region hat sich R. STAHL einem Audit zur Qualität der betrieblichen Berufsausbildung durch die IHK Heilbronn-Franken unterzogen. Dabei wurde das hohe Niveau der Ausbildung deutlich. Wesentlich für die erfolgreiche Auszeichnung mit dem Ausbildungssiegel „Dualis“ sind neben der fachlichen Entwicklung der Auszubildenden die Förderung von Sozialkompetenzen und der Ausbau ihrer persönlichen Fähigkeiten. Diese entwickeln sich während des vielseitigen Ausbildungsprogramms von R. STAHL. Dazu gehört neben einem breiten Tätigkeitsspektrum beispielsweise auch die Möglichkeit, in einer ausländischen Tochtergesellschaft zu arbeiten.

Die IHK Heilbronn-Franken ehrten im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung diejenigen Unternehmen, die als Pilotfirmen bei der Entwicklung des Ausbildungssiegels „Dualis“ aktiv mitgewirkt und die Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen haben. Während dieser Feier übergaben IHK Präsident Prof. Dr. Harald Unkelbach und IHK Hauptgeschäftsführerin Elke Schweig dem R. STAHL Ausbildungsleiter Mario Retzbach die Urkunde.

Retzbach ist stolz auf die Zertifizierung und sieht das Dualis-Siegel auch als Anerkennung der Leistung der R. STAHL Ausbildungsabteilung. „Wir kümmern uns um eine qualitativ hochwertige Ausbildung und sorgen für die bestmögliche Betreuung unserer Schützlinge. Außerdem legen wir großen Wert auf die individuelle Förderung jedes Einzelnen und berücksichtigen entsprechende Neigungen, Eignungen sowie Leistungen.“

„Wir engagieren uns in Kindergärten, Schulen, weiterführenden Bildungseinrichtungen und Hochschulen, um junge Leute bei der Berufswahl zu unterstützen und mögliche Karrierewege bei R. STAHL aufzuzeigen“, wirbt Personalleiter Klaus Jäger um engagierte Nachwuchskräfte. „Und wir sind ein Ausbildungs- und Studienpartner, der hält was er verspricht. Wir garantieren Jugendlichen nach der Ausbildung bzw. ihrem Studium einen reibungslosen Übergang in ein herausforderndes Arbeitsverhältnis.“ Aktuell beschäftigt R. STAHL etwa 100 Auszubildende und Studenten und die Ausbildung wird auch zukünftig einen sehr hohen Stellenwert im Unternehmen haben.  



Pressekontakt:


R. STAHL

Kerstin Wolf

Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg

T +49 7942 943 4300
F +49 7942 943 404300
E [email protected]