R. STAHL und steute verkünden Partnerschaft in Brasilien

Erweiterter Marktzugang durch den neuen Partner

R. STAHL und steute, zwei internationale Spezialisten mit Fokus auf modernste Technologie und höchste Qualität, gehen eine strategische Partnerschaft in Brasilien ein. Nach langjähriger Zusammenarbeit in Deutschland kooperieren die beiden Unternehmen ab 2016 in Brasilien, um ihr Produktportfolio zu erweitern und einen One-Stop-Shop mit exzellentem Kundenservice zu bieten.

Ab 2016 wird steute do Brasil, die brasilianische Tochter der steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG, die Produkte und Systeme der R. STAHL Gruppe im brasilianischen Markt exklusiv als Distributor vertreiben. R. STAHL ergänzt steutes Angebotsspektrum um eine breite Palette explosionsgeschützter Produkte mit hohem Innovationsgrad und profitiert durch die Kooperation von steutes Kundenstamm. Das Unternehmen, das bereits seit über zehn Jahren in Brasilien mit einer eigenen Vertriebs- und Produktionsgesellschaft aktiv ist, vertreibt seine Produkte in der Prozessautomation, der chemischen und pharmazeutischen Industrie, dem Tag- und Bergbau sowie der Agro-Industrie. R. STAHLs Vorstandsvorsitzender Martin Schomaker kommentierte "Die Partnerschaft im brasilianischen Markt eröffnet beiden Seiten zusätzliche Möglichkeiten: steute erweitert seine Produktpalette und R. STAHL erhält Zugang zu weiteren Zielgruppen. Vor allem im Bereich der Pharmazie und Agro-Industrie sehen wir durch steutes gute Geschäftsbeziehungen Potenzial."

Das Expertenwissen über R. STAHLs Produkte und Systeme stellt steute do Brasil durch die Übernahme ausgewählter R. STAHL Mitarbeiter sicher. R. STAHL erwartet durch die Zusammenarbeit mit steute zusätzliche Nachfrage und Synergien bei einer verbesserten Marge."


Über R. STAHL - www.stahl.de

R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Verteilen, Installieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind Wachstumsbranchen wie die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelbranche. 1.942 Mitarbeiter erwirtschafteten 2014 weltweit einen Umsatz von 308,5 Mio. EUR. Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt/Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).


Bei Fragen:
R. STAHL AG
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ.)

Nathalie Kamm (Investor Relations)
Fon: +49 7942 943-1395

E-mail: [email protected]


2015-12-22 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:R. Stahl AG
Am Bahnhof 30
74638 Waldenburg
Deutschland
Telefon:+49 (7942) 943-0
Fax:+49 (7942) 943-4333
E-Mail:[email protected]
Internet:www.stahl.de
ISIN:DE000A1PHBB5
WKN:A1PHBB
Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München
 
Ende der MitteilungDGAP News-Service