Veränderungen im Vorstand der R. STAHL AG: Volker Walprecht zum 1. Juli 2018 zum Finanzvorstand bestellt

DGAP-Media / 27.06.2018 / 17:38

Waldenburg, 28. Juni 2018. Volker Walprecht, 54, wurde zum 1. Juli 2018 in den Vorstand der R. STAHL AG berufen und wird die Verantwortung für das Ressort Finanzen übernehmen. Dies gab das Unternehmen heute bekannt.

"Wir freuen uns sehr, mit Volker Walprecht einen ausgewiesenen Finanzexperten gewonnen zu haben, der über langjährige Vorstandserfahrung in Industrieunternehmen verfügt. Er wird die begonnene operationale und strategische Neuausrichtung von R. STAHL in allen Bereichen des Finanzressorts weiter vorantreiben und gestalten. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg", so Heiko Stallbörger, Vorsitzender des Aufsichtsrats. Walprecht wurde mit einer vertraglichen Laufzeit von drei Jahren zum Mitglied des Vorstands bestellt.

Volker Walprecht absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Gesamthochschule Essen. Er bringt langjährige internationale Erfahrung auf Managementebene insbesondere in den Gebieten Finanzen, Controlling sowie M&A in der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche und in den Sektoren Energie sowie Öl & Gas mit. Zu seinen beruflichen Stationen gehört der frühere Automobilzulieferer Mannesmann VDO bzw. Siemens VDO/Continental sowie die Siemens AG. 2012 wurde er in den Vorstand der Grammer AG, Amberg, mit Verantwortung für das Finanzressort berufen. Drei Jahre später ging er als kaufmännischer Geschäftsführer zur Kelvion Holding GmbH, Bochum, von wo er 2017 als Partner zur Bonum GmbH, Essen, wechselte.
 

Über R. STAHL - www.r-stahl.com
R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Verteilen, Installieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelbranche. 1.763 Mitarbeiter erwirtschafteten 2017 weltweit einen Umsatz von 268,5 Mio. EUR.

Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt/Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).

Kontakt:
R. STAHL AG
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ.)

Dr. Thomas Kornek
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Fon: +49 7942 943-1395

E-mail: [email protected]