Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Dividende von EUR 0,60 je stimmberechtigter R. STAHL-Aktie vor

AD HOC-MELDUNG gemäß § 15 WpHG

Der Aufsichtsrat der R. STAHL AG hat heute den Jahresabschluss 2015 festgestellt. Außerdem haben Aufsichtsrat und Vorstand der R. STAHL AG beschlossen, der am 3. Juni 2016 in Neuenstein stattfindenden Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2015 eine Dividendenzahlung von EUR 0,60 (Vorjahr: EUR 0,80) je stimmberechtigter Aktie aus den anderen Gewinnrücklagen in Höhe von rund EUR 27,0 Mio. vorzuschlagen. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung würde sich die Gesamtausschüttung bei der derzeitigen Anzahl der dividendenberechtigten Stückaktien auf rund EUR 3,9 Mio. belaufen.

 

Bei Fragen:
R. STAHL AG
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ. )

Bernd Marx (CFO)
Fon: +49 7942 943 1271

Nathalie Kamm (Investor Relations)
Fon: +49 7942 943 1395

E-Mail: [email protected]