Ex Technische Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion R. STAHL

Technische/r
Produktdesigner/in

Previous Item
Next Item
All Item

Fachrichtung: Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Bevor Produkte in die Fertigung eingeführt werden können, müssen diese unter Einhaltung von Normen und Vorschriften entwickelt werden. Technische Produktdesigner/innen mit Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion konstruieren Bauteile nach Vorgabe der Entwicklung in einer 3D-Software und führen diese mit Normteilen zu Baugruppen zusammen. Im Anschluss wird eine normgerechte technische Zeichnung mit allen notwendigen Wort- und Schriftangaben, wie zum Beispiel die Werkstoffangabe, die Oberflächenbeschaffenheit, etc. erstellt.

Die Aufgaben beinhalten …

… computerunterstütztes Anfertigen von technischen Zeichnungen und den dazugehörigen Unterlagen. Das Einsatzgebiet liegt vorwiegend in den Bereichen der Forschung, Entwicklung und Produktdatenpflege.

Besonders wichtig sind …

… die Zusammenarbeit in Teams mit Kollegen unterschiedlicher Bereiche sowie das genaue und sorgfältige Konstruieren der Produkte.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundlagen des technischen Zeichnens.
  • Anfertigen von Skizzen.
  • Entwerfen, Ausarbeiten und Berechnen von Bauteilen.
  • Computerunterstütztes Konstruieren von Bauteilen und Baugruppen mit 3D-Programmen.
  • Normgerechte technische Zeichnungen erstellen.
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken.
  • Verwaltung aller relevanter Daten in einem ERP-System.
  • Projektarbeit: Kennenlernen des Projektablaufes (Planung, Entwurf, Realisierung).

Ausbildungskontakt

Hast Du Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter!

[Translate to Italienisch:] Ex Kontakt Ann-Kathrin Kilian Ausbildung R. STAHL

Ann-Kathrin Münch

+49 7942 943-4677
Zum Kontaktformular

Auszubildende im Einsatz

Praktischer Einsatz in den verschiedenen Abteilungen:

  • Arbeitsvorbereitung
  • Entwicklung Schaltgeräte
  • Grunddatenmanagement
  • Konstruktion (z. B. Automatisierung, Schaltgeräte)
  • Kunststofffertigung
  • Montageabteilungen (z. B. Seriengeräte und Klemmenkästen)
  • Projektierung
  • Qualitätssicherung
  • Schaltschrankbau
  • Technische Dokumentation
  • Werkzeugkonstruktion
  • Zertifizierungsabteilung (z. B. Automatisierung, Schaltgeräte)

Bewerber sollten …

… über räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis verfügen,
interessiert am Umgang mit EDV-Systemen sein, technisch-mathematisches Verständnis besitzen,
verantwortungsbewusst und genau arbeiten, teamorientiert sein.

Dauer der Ausbildung?

3,5 Jahre, Verkürzung möglich.

Berufliche Aufstiegschancen?

Weiterbildung zum Ausbilder, staatlich geprüften Techniker oder ein Studium.

Warum R. STAHL?

Ex Nachwuchsförderung Erfindertage Begeisterung R. STAHL

Aktivitäten während der Ausbildung

Ex Azubi individuelle Förderung R. STAHL

Betreuung – in guten Händen

Ex Azubi WG gemeinsam wohnen R. STAHL

Azubi-WG