Explosionsschutz LNG Industrie Flüssiggas Endnutzer R. STAHL

Explosionsschutz für LNG-Applikationen

Gefahrlos bis zum Schluss: Anwendungen für LNG-Endnutzer

Sicherheit bis zum Ende der LNG-Wertschöpfungskette: Das bedeutet konsequenten Explosionsschutz in Bunkerschiffen sowie an großen und kleinen Lagertanks. Besonderes Augenmerk gilt auch der Sicherheit an LNG-Tankstellen für den Schwerlastverkehr und bei der direkten Betankung von Schiffen, die LNG als Kraftstoff nutzen. LNG und Methan sind hochentzündlich; sie gehören zur Explosionsgruppe IIA (ATEX, IECEx). R. STAHL liefert bereits seit Jahrzehnten zertifizierte, an sämtliche LNG-Applikationen angepasste Lösungen, die nachhaltig vor Explosionen schützen.

Explosionsschutzkonzepte setzen in all diesen Anwendungen einen Zonenplan voraus. An erster Stelle gilt es, eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre zu vermeiden bzw. diese einzuschränken. Des Weiteren sorgen Maßnahmen des sekundären Explosionsschutz zur Vermeidung von Zündquellen – von Blitzeinschlag über Funken- und Lichtbögenbildung bis hin zu Reibung und Elektrostatik – für Sicherheit.

In allen Applikationen spielen LNG-Lagertanks eine Rolle. Darüber hinaus gibt es spezifische Besonderheiten.

Beispielhafte Applikationen im Bereich der LNG-Endverbraucher

Explosionsschutz LNG Industrie Flüssigerdgas Endnutzer FGSS R. STAHL

FGSS in der Schifffahrt

Explosionsschutz LNG Endverbraucher Lagerung R. STAHL

LNG-Lagerung

Explosionsschutz LNG Industrie Flüssiggas Endnutzer LNG Lastwagen R. STAHL

LNG-Tankstellen

X:
Y:
Explosionsschutz LNG Industrie Flüssiggas Endnutzer Infografik R. STAHL

Sicherheit braucht einen starken Partner

Als führender Anbieter von Sicherheitstechnik für explosionsgefährdete Bereiche haben wir ein umfassendes Portfolio an weltweit zertifizierten Produkten und Services, die entlang der gesamten LNG-Wertschöpfungskette für Sicherheit sorgen. Dabei können wir dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung jede Lösung genau an Ihre Bedürfnisse anpassen.