Zwei-Kanal-Sicherheitsbarrieren

Eigensicherheit mit Zwei-Kanal-Sicherheitsbarrieren
Über zweikanalige Sicherheitsbarrieren von R. STAHL können Sie HART-Messumformer, potentialfreie Kontakte, Temperatursensoren, Magnetventile, Anzeiger und vieles mehr eigensicher betreiben – flexibel kombinierbar, platzsparend und wartungsarm.

Dem einfachen Aufbau verdanken die Zwei-Kanal-Sicherheitsbarrieren von R. STAHL ihre platzsparende Bauform und die sehr hohe Lebensdauer. Bei der Installation stellt das Aufschnappen auf die Hutschiene die Verbindung zum Potentialausgleich her – das spart Zeit und damit Geld. Und da alle Varianten die gleiche auswechselbare Vorsicherung verwenden, ist auch die Lagerhaltung für Wartungszwecke einfach.

Die Experten von R. STAHL beraten Sie jederzeit gerne zur Auswahl der passenden Zwei-Kanal-Sicherheitsbarriere, zur Beurteilung einfacher Betriebsmittel oder für den gesetzlich vorgeschriebenen Nachweis der Eigensicherheit.

  • Umfangreiches Portfolio an Sicherheitsbarrieren ermöglicht Lösungen für alle Anwendungsfälle
  • Kompakte Bauweise - nur 12 mm breit
  • Einfache Montage inklusive Anschluss an Potentialausgleich

Filter Produktreihen

Suchen Sie sich die für Ihre Einsatzzwecke in Frage kommenden Produktreihen aus

Geltungsbereich
Zonen
Umgebungstemperatur min.
Umgebungstemperatur max.
Schutzart (IP)
Besondere Eignung für
Einsatzbereich (Zonen)
Ex Schnittstelle Zone
Max. Spannung Uo
Max. Strom Io
Max. Leistung Po
Nennspannung
Maximaler Widerstand Rmax

1 Serie (32 Produkte)

Zwei-Kanal-Sicherheitsbarrieren Reihe 9002

  • Zum eigensicheren Betrieb unterschiedlichster Geräte wie HART-Messumformer, Magnetventile, Sensoren, potenzialfreie Kontakte u.v.m.
  • Kompakte und platzsparende Geräte mit einfacher Installation auf Hutschiene
  • Zeitsparende Montage durch gleichzeitiges Aufschnappen auf Schiene und Anschluss an PA
Zurück

Contact Us

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder