Feldgerätekoppler

Feldgeräte-Koppler für unterschiedliche Feldbusanwendungen
Die Koppler zum Betrieb am FOUNDATION™ Fieldbus H1 oder Profibus PA sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: 4, 8 oder 12 Kanäle; für eigensichere oder nicht-eigensichere Feldbusgeräte sowie zur Installation in Zone 1 oder Zone 2. Allen gemein ist ein innovatives Power-Management.

Alle Geräte-Koppler arbeiten am effizienten High-Power-Trunk und sind für unterschiedliche Anwendungen optimiert.
Die Ex-i-Feldgeräte-Koppler von R. STAHL sind mit 4 oder 8 Kanälen als Zone 1 Ausführung und kostenoptimierter Zone 2 Ausführung erhältlich. Alle Ex-i-Koppler haben eine galvanische Trennung und können mit Zone 1 Feldbus-Geräten nach FISCO bzw. Entity betrieben werden.
Zone 1 Ex-e-Koppler sind für 4 oder 8 nicht-eigensichere Feldbusgeräte geeignet. Die Zone 2 Ex-n-Koppler stehen als 4, 8 und 12-kanalige Variante für ic und nicht-eigensichere Feldbusgeräte zur Verfügung.
Durch ihr Power-Management halten alle Feldgeräte-Koppler die Strombelastung des Trunks jederzeit so klein wie möglich. Einschaltströme und Kurzschlussströme werden auf ein Minimum begrenzt.

  • Für FOUNDATION™ Fieldbus H1 oder Profibus PA
  • Reduzierter Einschaltstrom und minimale Kurzschlussströme durch integriertes Power-Management
  • Einfache Installation und Wartung durch integrierten Abschlusswiderstand, Schirmschiene und LED-Anzeigen

Filter Produktreihen

Suchen Sie sich die für Ihre Einsatzzwecke in Frage kommenden Produktreihen aus

Bescheinigungen
Zone Filter
Umgebungstemperatur min.
Umgebungstemperatur max.
Feldgehäuse
Einsatzbereich (Zonen)
Ex Schnittstelle Zone
Anschlussart Spurs
Breite

7 Serien (15 Produkte)

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/21

  • Zum Anschluss von 4 eigensicheren (FISCO/Entity) Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/21

  • Zum Anschluss von 8 eigensicheren (FISCO/Entity) Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/11

  • Zum Anschluss von 4 Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/11

  • Zum Anschluss von 8 Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/24

  • Zum Anschluss von 4 (FISCO, Entity) Feldbusgeräten in Zone 2
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/24

  • Zum Anschluss von 8 (FISCO, Entity) Feldbusgeräten in Zone 2
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler Reihe 9410

  • Zum Anschluss von 4, 8 oder 12 Feldbusgeräten in Zone 2
  • Spurs Ex ec oder ic
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

WIR BERATEN SIE GERNE

Zurück

Kontaktformular

*Pflichtfelder
Zurück

Le llamaremos para ofrecerle nuestro asesoramiento.

Le llamaremos para ofrecerle nuestro asesoramiento.
*Campos obligatorios