Jetzt kostenlos den R. STAHL-Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie immer up-to-date im Explosionsschutz. In den regelmäßig erscheinenden Newslettern informieren wir Sie über interessante Fakten rund um den Ex-Schutz, Neuigkeiten von R. STAHL sowie unsere spannenden Produkte und Lösungen.

Mehr Infos

  • Profitieren Sie von regelmäßigen Informationen zu wichtigen Explosionsschutz-Themen.
  • Erfahren Sie Wissenswertes über unsere innovativen Produkte und Lösungen.
  • Freuen Sie sich auf individuelle Angebote.
  • Erhalten Sie unsere aktuellen Seminar-Termine.
  • Treffen Sie uns auf Messen und Veranstaltungen.
Zurück

Expert Mail - Newsletter bestellen

Expert-Mail - Newsletter bestellen
Weitere Angaben (optional)
Weitere Angaben (optional)
personalien
Bestellung

FAQS zur LED-Technik

1. Was sind die Vorteile von LEDs gegenüber herkömmlichen Leuchten?

  • Längere Lebensdauer. Dadurch erhöht sich die wartungsfreie Zeit.
  • Hochleistungsdioden sorgen für eine ausgezeichnete Lichtausbeute.
  • LEDs sind Meister im Energiesparen.
  • Die Betriebs- und Wartungskosten reduzieren sich auf ein Minimum.
  • Geringerer CO2-Ausstoß und damit tragen LED-Leuchten zum Klimaschutz bei.
  • Eignet sich ideal für den Einsatz bei extremen Temperaturen.
  • LEDs zeichnen sich durch eine hohe Vibrationsfestigkeit aus. Damit eignen sie sich hervorragend für den Einsatz unter rauer Industrieumgebung.
  • LED-Leuchten verbessern die Sicherheit, denn sie fallen nicht plötzlich komplett aus, sondern büßen lediglich allmählich an Leuchtkraft ein.
  • Die Lichtstärke lässt sich in Abhängigkeit von der Umgebungshelligkeit regeln.

2. Was sind die Nachteile von LEDs?

LEDs sind zunächst in der Anschaffung teurer, letztendlich überwiegen aber die Kostenvorteile, die durch den Einsatz von moderner LED-Technik entstehen, auf Dauer. Diese Vorteile lassen sich bequem über unseren TCO-/ROI-Rechner ermitteln.

3. Sollte man noch mit dem Einsatz von LEDs warten?

Nein. LED-Technik ist die wirtschaftlichste und modernste Beleuchtungstechnik auf dem Markt. Aufgrund der langen Betriebsdauer hat man insgesamt den größten Kosteneffekt, wenn man so früh wie möglich umsteigt. Warten hilft nicht, wenn man zudem den Wartungsaufwand senken will.

4. Wie fortgeschritten ist die Entwicklung von LEDs?

Der Einsatz von LEDs ist keine Frage der Zukunft mehr. Die Technik ist heute so weit ausgefeilt, dass sie vorbehaltlos eingesetzt werden kann. Die Lichtausbeute liegt bei deutlich über 100 lm/W. Die Lebensdauer beträgt aktuell bei LEDs von R. STAHL mehr als 100.000 Stunden. Das entspricht bei durchgängigem Betrieb mehr als 10 Jahren.

5. Warum ist LED-Beleuchtung teurer, im Vergleich zu konventionellen Leuchten?

Bei der Herstellung von LEDs kommen langlebige, hochwertige Materialien zum Einsatz, die schlagfest und hitzebeständig sind. Zudem bringt deren Produktion höhere Fertigungskosten mit sich. Dadurch sind sie teurer als konventionelle Leuchten. Das gilt aber nur für den Anschaffungspreis. Die etwas höheren Anschaffungskosten werden von den niedrigeren Betriebskosten, dank der Stromeinsparungen, und den geringeren Wartungskosten schnell ausgeglichen. Betrachtet man die gesamte Lebensdauer, sind LEDs somit günstiger.

6. Worin besteht der Unterschied zwischen LEDs und Glühlampen?

Hauptunterschied ist die lichttechnische Effizienz der beiden Lichtquellen. Mit bis zu 180 lm/W ist die LED fast 10-mal so effizient wie eine normale Halogenlampe. Statt 5% der eingetragenen Energie in Licht umzuwandeln, werden bei der LED bis zu 35% der Energie in sichtbare Strahlung umgewandelt.

7. Worin besteht der Unterschied zwischen LEDs und Gasentladungslampen?

Jede Hochdruckentladungslampe nutzt Quecksilber, um sichtbares Licht erzeugen zu können. Dieses Quecksilber belastet die Umwelt stark. Die neue LED Technik kommt ohne dieses umweltschädliche Element aus.

8. Wie hoch ist die Lebensdauer von LEDs?

Die Lebensdauer beträgt mehr als 100.000 Stunden. Das ist mehr als 10 Jahre durchgängiger Betrieb. Danach ist die LED aber nicht kaputt. Vielmehr stehen ihnen nach dieser Zeit noch mindestens 70% der ursprünglichen Leuchtkraft zur Verfügung.

9. Ist die Lichtqualität nach der Umrüstung vergleichbar?

Mit LEDs lässt sich eine mindestens gleichwertige, meist sogar eine bessere Qualität erreichen.

10. Sind LEDs genauso hell wie herkömmliche Leuchten?

Ja, mit LEDs kann eine vergleichbare Helligkeit erzielt werden, wie mit konventionellen Leuchten. So liefern LEDs mit nominell niedrigerem Lichtstrom gleichwertige Beleuchtungsstärke, da LEDs ihr Licht gezielt dorthin abstrahlen, wo es gewünscht wird.

11. Sind LEDs dimmbar?

Ja. Die Helligkeit kann den individuellen Erfordernissen angepasst und über moderne Licht-Management-Systeme gesteuert werden. Das macht den Einsatz noch effizienter.

12. Verkürzt sich die Lebensdauer von gedimmten LEDs?

Nein. Durch die geringere Leistungsaufnahme kann sich die Lebensdauer sogar verlängern.

13. Wie schnell starten LED-Leuchten?

LED-Leuchten geben das volle Licht sofort nach dem Einschalten ab.

14. Was sind die wichtigsten lichttechnischen Einheiten?

  • Lichtstärke
  • Beleuchtungsstärke
  • Farbtemperatur
  • Leistung

15. Wie wird die Lichtstärke definiert?

Die Lichtstärke (gemessen in Lumen) gibt an, wie viel Licht von einer Lampe in alle Richtungen ausgestrahlt wird. LEDs strahlen ihr Licht im Gegensatz zu herkömmlichen Leuchtmitteln nur in eine Richtung ab. LEDs erzielen daher mit niedrigerem Lichtstrom die gewünschte Beleuchtungsstärke, da es bei ihnen keine Verluste durch Lichtabstrahlung in ungewünschte Richtungen gibt.

16. Wie wird die Beleuchtungsstärke definiert?

Mit der Beleuchtungsstärke (gemessen in Lux) wird erfasst, wie viel Lumen von einer Lichtquelle auf eine bestimmte Fläche fallen.

17. Wie wird die Farbtemperatur definiert?

Die Farbtemperatur (gemessen in Kelvin) ist die Körpertemperatur eines thermischen Strahlers (Glühlampe). Je niedriger der Wert (Bsp. 2.800K), desto wärmer erscheint das Licht (gelblich). Bei höheren Werten (Bsp. 6.500K) erscheint das Licht kälter (bläulich). LEDs sind in unterschiedlichen Varianten verfügbar.

18. Wie wird die Leistung definiert?

Die elektrische Leistung (gemessen in Watt) gibt den Energieverbrauch an, lässt aber keinen Rückschluss auf die Lichtstärke der Leuchte zu. Ziel einer energieeffizienten Beleuchtung muss es sein, mit möglichst geringem Stromverbrauch möglichst viel Licht zu erzeugen, also viele Lumen pro Watt zu erzielen.