Feldgerätekoppler

Feldgeräte-Koppler für unterschiedliche Feldbusanwendungen
Die Koppler zum Betrieb am FOUNDATION™ Fieldbus H1 oder Profibus PA sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: 4, 8 oder 12 Kanäle; für eigensichere oder nicht-eigensichere Feldbusgeräte sowie zur Installation in Zone 1 oder Zone 2. Allen gemein ist ein innovatives Power-Management.

Alle Geräte-Koppler arbeiten am effizienten High-Power-Trunk und sind für unterschiedliche Anwendungen optimiert.
Die Ex-i-Feldgeräte-Koppler von R. STAHL sind mit 4 oder 8 Kanälen als Zone 1 Ausführung und kostenoptimierter Zone 2 Ausführung erhältlich. Alle Ex-i-Koppler haben eine galvanische Trennung und können mit Zone 1 Feldbus-Geräten nach FISCO bzw. Entity betrieben werden.
Zone 1 Ex-e-Koppler sind für 4 oder 8 nicht-eigensichere Feldbusgeräte geeignet. Die Zone 2 Ex-n-Koppler stehen als 4, 8 und 12-kanalige Variante für ic und nicht-eigensichere Feldbusgeräte zur Verfügung.
Durch ihr Power-Management halten alle Feldgeräte-Koppler die Strombelastung des Trunks jederzeit so klein wie möglich. Einschaltströme und Kurzschlussströme werden auf ein Minimum begrenzt.

  • Für FOUNDATION™ Fieldbus H1 oder Profibus PA
  • Reduzierter Einschaltstrom und minimale Kurzschlussströme durch integriertes Power-Management
  • Einfache Installation und Wartung durch integrierten Abschlusswiderstand, Schirmschiene und LED-Anzeigen

Filter Produktreihen

Suchen Sie sich die für Ihre Einsatzzwecke in Frage kommenden Produktreihen aus

Geltungsbereich
Zonen
Umgebungstemperatur min.
Umgebungstemperatur max.
Feldgehäuse
Einsatzbereich (Zonen)
Ex Schnittstelle Zone
Baubreite

7 Serien (15 Produkte)

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/21

  • Zum Anschluss von 4 eigensicheren (FISCO/Entity) Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/21

  • Zum Anschluss von 8 eigensicheren (FISCO/Entity) Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/11

  • Zum Anschluss von 4 Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/11

  • Zum Anschluss von 8 Feldbusgeräten in Zone 1
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 4 Spurs Reihe 9411/24

  • Zum Anschluss von 4 (FISCO, Entity) Feldbusgeräten in Zone 2
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler 8 Spurs Reihe 9411/24

  • Zum Anschluss von 8 (FISCO, Entity) Feldbusgeräten in Zone 2
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung

Feldgeräte-Koppler Reihe 9410

  • Zum Anschluss von 4, 8 oder 12 Feldbusgeräten in Zone 2
  • Spurs Ex ec oder ic
  • Betrieb am High-Power-Trunk
  • Reduzierter Einschaltstrom durch Power-Management und Kurzschlussbegrenzung mit Abschaltung
Zurück

Kontaktformular - Ihre Anfrage.

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder