Transformatoren für die Ex-Zonen 1 und 2

Transformator

Sichere Steuertransformatoren im Ex-Bereich
Steuertransformatoren von R. STAHL sichern die explosionsgeschützte Bereitstellung von Steuerspannungen: Sie eignen sich für Steuerstromkreise, für Funktions- und Schutzkleinspannungen sowie zur Schutztrennung. Vorteilhaft sind der geringe Spannungsabfall beim Schalten induktiver Lasten und die Begrenzung des Kurzschlussstroms im Steuerstromkreis.

Laut EN 60204-1 ist, mit nur wenigen Ausnahmen, in Steuerstromkreisen ein Transformator erforderlich. Steuertransformatoren von R. STAHL bringen einige Vorteile mit sich, so begrenzen sie etwa den Kurzschlussstrom im Steuerstromkreis und verursachen beim Schalten induktiver Lasten nur einen geringen Spannungsabfall. Sie sind für die Ex-Zonen 1 und 2 geeignet und werden in der Regel für Steuerstromkreise, zur Schutztrennung und zur Bereitstellung von Funktions- (PELV) und Schutzkleinspannungen (SELV) eingesetzt. Sie müssen primärseitig mit einem Leistungsschalter für den Motorschutz der Auslöseklasse 10 oder 10 A abgesichert werden, sekundärseitig mit einer Schmelzsicherung oder einem Leitungsschutzschalter. Selbstverständlich erhalten Sie diese Komponenten ebenfalls von R. STAHL.

  • Typische Anwendungen: Steuerstromkreise, Funktionskleinspannung (PELV), Schutzkleinspannung (SELV), Schutztrennung
  • Korrektur der Netzspannung durch Anzapfungen möglich (primärseitig +/- 5 %)
  • Begrenzung des Kurzschlussstroms im Steuerstromkreis, geringer Spannungsabfall beim Schalten induktiver Lasten

WIR BERATEN SIE GERNE

Zurück

Kontaktformular

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Campos obligatorios