Ex Systeme Elektrostatische Erdung R. STAHL

Elektrostatische Erdung

Sichere Ableitung und Überwachung

Die häufigsten Ursachen elektrostatischer Aufladung in verfahrenstechnischen Anlagen sind Ladungsverschleppungen beim Befüllen von Behältern wie Tankkraftwagen, Kesselwagen, Fässern, Big Bags oder Intermediate Bulk Containern (IBC). Durch eine elektrostatische Entladung kann ein Funke entstehen, der ein zündfähiges Gemisch aus brennbaren Gasen und Stäuben entzünden kann. Eine Entladung in explosionsgefährdeten Bereichen ist deshalb unbedingt zu vermeiden. Die wichtigste Gegenmaßnahme ist eine sichere Ableitung der Ladung durch einen Potenzialausgleich bzw. eine elektrostatische Erdung.

Das Herstellen und gleichzeitige Überwachen dieser Verbindung wird bei ortsveränderlichen Behältern zunehmend durch Erdungsüberwachungsgeräte vorgenommen. In diesem kritischen Bereich der Verladung sind die Verbindungen einer hohen mechanischen Belastung ausgesetzt, die zu Unterbrechungen führen kann. Erdungsüberwachungsgeräte sind in der Lage, eine unzureichende Ableitung zu erkennen, diese dem Anwender zu signalisieren und gegebenenfalls die Verladung abzubrechen.

Unsere Lösungen zur elektrostatischen Erdung

Ex Elektrostatische Erdung Tankkraftwagen R. STAHL

Tankkraftwagen

Ex Elektrostatische Erdung Faesser IBC Kesselwagen R. STAHL

Fässer, IBC und Eisenbahn-Kesselwagen

Ex Elektrostatische Erdung FIBC Bigbag R. STAHL

FIBC (BIG BAG)

Wir beraten Sie gerne

Zurück

Contact Us

*Pflichtfelder
Zurück

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.

Wir rufen Sie gerne für ein Beratungsgespräch zurück.
*Pflichtfelder